The project "Identification, assessment and recognition of informally acquired competences", short IBAK, is completed. This project site www.competences.info is still open to anyone interested, although it will be no longer updated.

The identification, assessment and recognition of informally acquired skills - for us these are still hot items. Get an updated overview on methods and instruments in our IBAK database on our homepage www.heurekanet.de or news from our BMBF project "KomBiA“. We look forward to your visit.


HeurekaNet - Freies Institut fŘr Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de

IBAK Website am 22.01.2018


Finden Sie Verfahren und Instrumente
Finden Sie Verfahren und Instrumente

Please enter a term:

Please enter a term:

Virtual toolbox

In this database ("Virtual Toolbox") you can find methods of identification, assessment and recognition of informally acquired competences. This database is the result of a continuously research process also including the professionals in the field of LLL and the developers. The descriptions are short and concise. For more information you can use the given links.

If you have made experiences with one of the procedures, instruments or methods don't hesitate to inform us. The "Virtual Toolbox" is a living product and depends on the experience of the users. Please contact us in the case of missing method or if she points for corrections have. Thank you very much.

Latest tools and methods

Validierung von Bildungsleistungen

  ...more

geva-test® System Studium & Beruf

  ...more

geva-test System® Ausbildung & Beruf

  ...more

geva-test® System Integration & Beruf

  ...more
print

Validierung von Bildungsleistungen

Name of the assessment Validierung von Bildungsleistungen
Target groups Am Verfahren zur Validierung von Bildungsleistungen interessierte Personen m├╝ssen keine Besch├Ąftigung vorweisen. Wenn sie allerdings fehlende Handlungskompetenzen durch weitere Praxiserfahrung erwerben m├╝ssen, ist eine Besch├Ąftigung in der Branche erforderlich.
F├╝r die Zulassung zur Validierung von Bildungsleistungen ben├Âtigen Erwachsene eine mindestens f├╝nfj├Ąhrige Berufserfahrung, davon in der Regel zwei bis f├╝nf Jahre im angestrebten Beruf.
Description Erwachsene k├Ânnen ihre Berufserfahrung durch die Validierung von Bildungsleistungen anerkennen lassen. Durch dieses Verfahren kann ein eidgen├Âssisches Berufsattest EBA oder ein eidgen├Âssisches F├Ąhigkeitszeugnis EFZ erlangt werden, ohne dass eine berufliche Grundbildung (Ausbildung) absolviert werden muss. Das Validierungsverfahren existiert allerdings nur in einzelnen Berufen.
Es wird eine Bilanz der beruflichen F├Ąhigkeiten erstellt, um sie anerkennen zu lassen. Personen, die ein EFZ oder EBA erlangen m├Âchten, erstellen ein Dossier, das ihre w├Ąhrend ihrer Berufst├Ątigkeit erworbenen Bildungsleistungen genau auflistet. Das Dossier wird anschliessend ├╝berpr├╝ft. Je nachdem werden die erworbenen Kompetenzen daraufhin ganz oder teilweise angerechnet. Wenn noch L├╝cken bestehen, k├Ânnen diese durch Zusatzausbildungen gef├╝llt werden.
Gesetzliche Grundlage f├╝r die Validierung von Bildungsleistungen ist Artikel 31 Absatz 1 der Verordnung ├╝ber die Berufsbildung.
Methods/
instruments
Target Mit dem erfolgreichen Durchlaufen des Validierungsverfahrens kann ein eidgen├Âssisches Berufsattest EBA oder ein eidgen├Âssisches F├Ąhigkeitszeugnis EFZ erlangt werden, d.h. einen staalich anerkannten Berufsabschluss.
Time need  The required time refers to the participant.
How much time must be included into the realisation plan by the participant
F├╝r die Erstellung des Dossiers ist mit rund hundert Arbeitsstunden zu rechnen. Das ganze Verfahren bis zur Anerkennung kann erfahrungsgem├Ą├č 1,5 Jahre beanspruchen.
Licencing
Expenses The direct costs comprise the amount
per participant which an organisation should include into the realisation plan
Die Kosten f├╝r die Erstellung und Beurteilung des Dossiers unterscheiden sich in den einzelnen Kantonen. Sie betragen im Durchschnitt 2300 Franken. Dazu k├Ânnen allenfalls Kosten f├╝r erg├Ąnzende Bildung und eine Anmeldegeb├╝hr f├╝r die Zulassung zum Verfahren kommen. Einige Kantone ├╝bernehmen einen Teil der Kosten. In der Regel kostet das Validierungs-Verfahren insgesamt zwischen 5000 und 7000 Franken.
Provider
Developer
Further information https://berufsberatung.ch/dyn/show/7246
Available languages german
Validation  This procedure allows for a relevant career skills, no matter how they were acquired, to let recognise by her documentation.
With it I can receive a professional certificate / diploma, adequately to a professional education certificate.
procedure
yes

This project is supported by:

EU-logos